Cohiba 1492 Zigarren Kuba ☆ Cigar Discount Humidor -
 

Cohiba 1492 Zigarren Kuba

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11152)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 5 Alu Tubo (#57)

Kuba Lonsdale statt CHF 116.7

Etui mit 3 Zigarren (Alu Tubo)

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner

Eckdaten Cohiba Siglo 5 Alu Tubo

Anzahl Zigarren:

3

Geschmack:

★★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Lonsdale

Ring mm:

43

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

170

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

30,33

Nur CHF 91,00
Statt CHF 116,70
Spare CHF 25,70
Discount 22,02%
Bestellen

Artikel #57 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11153)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 5 (#58)

Kuba Lonsdale statt CHF 175.50

Etui mit 5 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba.

1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 5

Anzahl Zigarren:

5

Geschmack:

★★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Lonsdale

Ring mm:

43

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

170

Anzahl Stk:

5

Preis/Stk in CHF:

27,38

Nur CHF 136,90
Statt CHF 175,50
Spare CHF 38,60
Discount 21,99%
Bestellen

Artikel #58 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11149)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 4 Alu Tubo (#54)

Kuba, Corona Gorda statt CHF 90.30

Etui mit 3 Zigarren (Alu Tubo)

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 4 Alu Tubo

Anzahl Zigarren:

3

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Corona Gorda

Ring mm:

46

Durchmesser mm:

18

Länge mm:

143

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

23,27

Nur CHF 69,80
Statt CHF 90,30
Spare CHF 20,50
Discount 22,70%
Bestellen

Artikel #54 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11151)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 4 (#56)

Kuba Corona Gorda statt CHF 660

Kiste mit 25 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner

Eckdaten Cohiba Siglo 4

Anzahl Zigarren:

25

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Corona Gorda

Ring mm:

46

Durchmesser mm:

18

Länge mm:

143

Anzahl Stk:

25

Preis/Stk in CHF:

19,99

Nur CHF 499,80
Statt CHF 660,00
Spare CHF 160,20
Discount 24,27%
Bestellen

Artikel #56 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11150)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 4 (#55)

Kuba, Corona Gorda statt CHF 132

Etui mit 5 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 4

Anzahl Zigarren:

5

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Corona Gorda

Ring mm:

46

Durchmesser mm:

18

Länge mm:

143

Anzahl Stk:

5

Preis/Stk in CHF:

20,59

Nur CHF 102,95
Statt CHF 132,00
Spare CHF 29,05
Discount 22,01%
Bestellen

Artikel #55 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11146)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 3 Alu Tubo (#51)

Kuba Corona Grande statt CHF 80.40

Etui mit 3 Zigarren (Alu Tubo)

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 3 Alu Tubo

Anzahl Zigarren:

3

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Corona Grande

Ring mm:

42

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

155

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

21,43

Nur CHF 64,30
Statt CHF 80,40
Spare CHF 16,10
Discount 20,02%
Bestellen

Artikel #51 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11147)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 3 (#52)

Kuba Corona Grande statt CHF 118

Etui mit 5 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 3

Anzahl Zigarren:

5

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Corona Grande

Ring mm:

42

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

155

Anzahl Stk:

5

Preis/Stk in CHF:

18,41

Nur CHF 92,05
Statt CHF 118,00
Spare CHF 25,95
Discount 21,99%
Bestellen

Artikel #52 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11145)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 2 (#50)

Kuba Petit Corona (Mareva) statt CHF 510

Kiste mit 25 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 2

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Petit Corona (Mareva)

Ring mm:

42

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

127

Anzahl Stk:

25

Preis/Stk in CHF:

15,50

Nur CHF 387,60
Statt CHF 510,00
Spare CHF 122,40
Discount 24,00%
Bestellen

Artikel #50 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11143)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 2 Alu Tubo (#48)

Kuba Petit Corona (Mareva) statt CHF 62.70

Etui mit 3 Zigarren (Alu Tubo)

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 2 Alu Tubo

Anzahl Zigarren:

3

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Petit Corona (Mareva)

Ring mm:

42

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

129

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

15,92

Nur CHF 47,75
Statt CHF 63,00
Spare CHF 15,25
Discount 24,21%
Bestellen

Artikel #48 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11144)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 2 (#49)

Kuba Petit Corona (Mareva) statt CHF 102

Etui mit 5 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 2

Anzahl Zigarren:

5

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Petit Corona (Mareva)

Ring mm:

42

Durchmesser mm:

17

Länge mm:

127

Anzahl Stk:

5

Preis/Stk in CHF:

16,32

Nur CHF 81,60
Statt CHF 102,00
Spare CHF 20,40
Discount 20,00%
Bestellen

Artikel #49 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11140)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 1 Alu Tubo (#45)

Kuba Tres Petit Corona statt CHF 53.70

Etui mit 3 Zigarren (Alu Tubo)

Etui mit 3 Zigarren

Eckdaten Cohiba Siglo 1 Alu Tubo

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Tres Petit Corona

Ring mm:

40

Durchmesser mm:

16

Länge mm:

102

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

13,97

Nur CHF 41,90
Statt CHF 53,70
Spare CHF 11,80
Discount 21,97%
Bestellen

Artikel #45 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11142)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 1 (#47)

Kuba Tres Petit Corona statt CHF 380

Kiste mit 25 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Siglo 1

Anzahl Zigarren:

25

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Tres Petit Corona

Ring mm:

40

Durchmesser mm:

16

Länge mm:

102

Anzahl Stk:

25

Preis/Stk in CHF:

11,55

Nur CHF 288,80
Statt CHF 380,00
Spare CHF 91,20
Discount 24,00%
Bestellen

Artikel #47 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#11141)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Siglo 1 (#46)

Kuba Tres Petit Corona statt CHF 76

Etui mit 5 Zigarren

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba. 1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner

Eckdaten Cohiba Siglo 1

Anzahl Zigarren:

5

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★

Format:

Tres Petit Corona

Ring mm:

40

Durchmesser mm:

16

Länge mm:

102

Anzahl Stk:

5

Preis/Stk in CHF:

11,86

Nur CHF 59,30
Statt CHF 76,00
Spare CHF 16,70
Discount 21,97%
Bestellen

Artikel #46 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#)

  • Zigarren Kuba
  • Cohiba 1492

Cohiba Medio Siglo Alu Tubo (#2248)

Kuba, Petit Robusto, Etui mit 3 Zigarren in Alu Tubo

statt CHF 79.50

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba.

1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Medio Siglo Alu Tubo

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★★

Format:

Petit Robusto

Ring mm:

52

Durchmesser mm:

21

Länge mm:

102

Anzahl Stk:

3

Preis/Stk in CHF:

20,67

Nur CHF 62,00
Statt CHF 79,50
Spare CHF 17,50
Discount 22,01%
Bestellen

Artikel #2248 weiterempfehlen

Facebook

Zigarren Kuba Cohiba 1492 (#)

  • Zigarren Kuba

Cohiba Medio Siglo (#1677)

Kuba, Petit Robusto, Kiste mit 25 Zigarren

statt CHF 600

Die Cohiba ist der Rolls Royces unter den Kubanischen. Sie wurde 1966 ausschliesslich für den Maximo Lider Fidel Castro erschaffen. Ihr Entstehungsort war lange Zeit ein grosses Geheimnis, denn niemand sollte wissen, woher sie stammte. Im Grunde war Cohiba lange Zeit die inoffizielle Hausmarke der Staatsführung welche diese gerne an hochrangigen Staatsgästen verschenkte. Über die Handelskanäle der Kubanischen Zigarren waren die Cohibas nicht zu erhalten. Erst 1982 entschloss man sich, ein limitiertes Kontingent auch in den freien Handel zu bringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Ort der Entstehung unter den Aficionados dieser Welt richtig bekannt: die Manufaktur El Laguito in Havanna. Die ehemalige Villa eines Zuckerbarons ist die Wiege dieser ersten postrevolutionären Marke. Sie liegt ein gutes Stück ausserhalb der Stadt im Stadtteil Cubanacán, deshalb konnte ihre Lage so lange geheim bleiben. Hier werden nur die allerbesten Tabake der Insel zu einer Cohiba.

1992 wurde die Linie 1492 hinzugefügt, die Reihe umfasst heute die Zigarren Siglo I – VI, eine Zigarre für jedes Jahrhundert seit der Entdeckung Cubas durch Kolumbus. Die Formate der Siglo Serie sind sich in ihrem Charakter sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich durch die Entfaltung der Aromen. Die Serie erfreut durch ihre eher milden Noten sowie die guten Zug- und Brenneigenschaften. Feine Röstnoten, und florale Aromen erfreuen den Zigarrenkenner.

Eckdaten Cohiba Medio Siglo

Geschmack:

★★★★★

DonTabaco Stärken:

★★★★★

Format:

Petit Robusto

Ring mm:

52

Durchmesser mm:

21

Länge mm:

102

Anzahl Stk:

25

Preis/Stk in CHF:

18,24

Nur CHF 456,00
Statt CHF 600,00
Spare CHF 144,00
Discount 24,00%
Bestellen

Artikel #1677 weiterempfehlen

Facebook


Navigation

Social Media